Das erste Mal ein Lockpicking-Set kaufen

  • Geschrieben am
Das erste Mal ein Lockpicking-Set kaufen

1.  Wählen Sie qualitativ hochwertige Werkzeuge


Der erste und wichtigste Tipp ist ein Lockpicking-Set von hoher Qualität zu kaufen. Natürlich gib es tolle Angebote und attraktive All-in-One Pakete, die meistens noch geschenkte Dietriche und andere Werkzeuge enthalten. Dieser sind aber oftmals nicht von guter Qualität. Auch als Anfänger lohnt es sich, Werkzeuge von bekannten und qualitativen Marken wie Brockhage oder SouthOrd zu kaufen. Davon haben Sie länger was und das Öffnen der Schlösser ist ebenfalls leichter.

 

2.  Kaufen Sie ein Ersatz-Set


Es kann einmal vorkommen, dass ein Lockpicking-Werkzeug nach mehrmaligem Gebrauch kaputt geht. Und ein unvollständiges Lockpicking-Set ist sehr ärgerlich. Glücklicherweise können Sie einzelne Dietriche nachkaufen und so Ihr Set wieder auffüllen. Wir empfehlen Ihnen vielbenutzte Dietriche schon im Voraus nachzubestellen, damit Sie nie in der Situation sind ein Schloss nicht öffnen zu können.

3.  Nehmen Sie ein Set mit dünnen Dietrichen


Mit dünnen Dietrichen lassen sich Schlösser viel einfacher öffnen als mit dickeren. Tatsächlich passen einige dicke Dietriche nicht einmal in europäische Schlösser. Wählen Sie daher dünnere Dietriche, aber achten Sie stets auf gute und hochwertige Qualität. Der Dietrich muss aus hochwertigem Metall gefertigt sein, sodass er im Schloss nicht abbricht.

 

4.  Investieren Sie Geld in ein Übungsschloss


Ein professionelles Lockpicking-Set ist schön und gut, aber was bringen Ihnen die Werkzeuge, wenn Sie kein Übungsschloss besitzen? Investieren Sie in mehrere Übungsschlösser, an denen Sie Ihre Fähigkeiten verbessern können. So werden Sie schnell merken, wie ein Schließmechanismus funktioniert und wie Sie ihn überwinden können.

Wählen Sie als Anfänger ein Schloss mit wenigen Stiften. Erfolgserlebnisse sorgen dafür, dass Sie den Spaß nicht verlieren. Nach und nach können Sie dann an schwereren Schlössern üben!

 

5.  Tauschen Sie sich mit anderen Lockpickern aus


Suchen Sie ein Lockpicking-Set? Dann sprechen Sie mit anderen Lockpickern über das, was Sie gut finden. Wenn Sie das nicht tun, können Sie schnell Fehler beim Kauf begehen. Oder Sie haben am Ende ein Lockpicking-Set mit dem Sie nicht zufrieden sind. Lernen Sie aus den Fehlern der anderen!

Im Internet können Sie sich schnell und einfach über verschiedene Lockpicking-Gemeinschaften informieren. Gute Onlineshops beraten Sie auch gerne. Bei https://www.lockpickingstore.de/lockpicking-setkönnen Sie sich Blogs zum Thema Lockpicking durchlesen und werden fachlich beraten.