Schloss knacken mit einem Pick Werkzeug

  • Geschrieben am

Mit welchem Werkzeug lässt sich ein Zylinderschloss knacken?

Sie fragen sich schon lange wie Sie am besten ein Zylinderschloss knacken können? Sei es, weil Sie öfters Ihren Schlüssel in der Wohnung vergessen oder weil Sie Lockpicking als Hobby betreiben? In diesem Blog diskutieren wir zwei verschiedene Arten, wie Sie ein Zylinderschloss am besten öffnen können. Grundlegend sollten Sie sich aber fragen: Soll das Schloss beim Öffnen ganz bleiben oder darf es beschädigt werden?

 

 

Schloss öffnen mit einem Pick Werkzeug

Wenn Sie das Schloss beim Öffnen nicht beschädigen wollen, empfehlen wir Ihnen herkömmliche Pick Werkzeuge zu benutzen. Es gibt viele verschiedene Picks mit unterschiedlichen Größen, Formen und speziellen Merkmalen. Sie führen den für das Schloss passenden Dietrich in das Schloss ein und versuchen die Stifte in die richtige Position zu bringen. Wenn sich jeder Stift an seiner richtigen Position befindet, lässt sich das Schloss ganz einfach öffnen. Bei der Verwendung von Pick Werkzeugen können verschiedene Techniken zum Knacken des Schlosses angewendet werden. Dabei unterscheidet man zwischen dem Setzen, Harken oder Raken.

 

Setzen

Beim Setzen werden die Stifte mit Hilfe eines entsprechenden Dietrichs einzeln heruntergedrückt. Wichtig ist, dass der Schließzylinder mit Hilfe eines Spannwerkzeugs unter Spannung gehalten wird. Es erfordert viel Geduld und Übung bis alle Stifte in die richtige Position gebracht wurden.

 

Harken

Für das Harken des Schlosses wird oft ein sogenannter Hook-Pick verwendet. Dieser wird in das Schloss eingeführt und von hinten nach vorne über die Stifte gezogen. Dabei sollten im besten Falle alle Stifte in ihre Position fallen. Auch diese Methode erfordert viel Fingerspitzengefühl und Glück.

 

Raken

Diese Technik basiert auf der vorherigen, nur dass der Dietrich zusätzlich auch von vorne nach hinten geschoben wird. Dafür wird oft der Six Mountains Pick verwendet, da dieser länger ist und viele Zacken besitzt.

 

Egal welche dieser drei Methoden verwendet wird, alle erfordern eine gewisse Geschicklichkeit und viel Übung. Erfahrene Lockpicker können jedoch auch mit dieser herkömmlichen Methode und guten Pick Werkzeugen Schlösser schnell und einfach öffnen.

 

Zylinderschloss öffnen mit einer Sperrpistole

Auch eine manuelle Sperrpistole oder ein Elektropick (E-Pick) können dazu verwendet werden das Schloss zu öffnen ohne es dabei zu beschädigen. Eine Sperrpistole besitzt verschiedene Aufsätze für viele Arten von Schlössern, die vorne befestigt werden.

 

 

http://www.lockpickingstore.de/brockhage-pick-pistole-lockpicking-gun.html

 

Manuelle Sperrpistole

Zum Knacken des Zylinderschlosses mit einer manuellen Sperrpistole benötigen Sie einen Spanner mit dem Sie Spannung auf den Schließzylinder bringen. Anschließend führen Sie den aufgesetzten Pick in das Schloss ein und betätigen den Hebel.

Bei der manuellen Sperrpistole müssen Sie die Hebelwirkung selbst ausführen, um den Pick vorne an der Pistole zu bewegen. Um die Stifte also in ihre Position zu bringen betätigen Sie den Hebel der Pistole kontinuierlich.

 

 

E-Pick

Dies ist, im Gegensatz zur manuellen Sperrpistole, ein elektronisch betriebenes Pick Werkzeug. Vorne befindet sich ein spezieller Stahldraht, der durch den Motor im Elektropick in Bewegung versetzt wird. Im Vergleich zu mechanischen Werkzeugen ist es relativ teuer und wird deshalb meist von Schlüsseldiensten verwendet.

 

 

Sperrpistole oder Dietrich?

Nun fragen Sie sich wahrscheinlich, ob sich die Anschaffung einer Sperrpistole oder eines Elektropicks wirklich lohnt - oder man nicht auch mit den herkömmlichen Dietrich Werkzeugen problemlos ein Zylinderschloss öffnen kann?

 

Der wesentliche Unterschied liegt in der Schnelligkeit und dem Komfort. Mit einem Elektropick lässt sich das Zylinderschloss wesentlich schneller öffnen als mit einem einfachen Pick und Spanner. Auch eine manuelle oder halbautomatische Sperrpistole erfordert mehr Aufwand und Geschick. Jedoch ist der E-Pick wesentlich teurer. Außerdem sollten Sie sich fragen zu welchem Zweck Sie das Schloss öffnen wollen? Sind Sie ein Schlüsseldienst und jemand hat sich ausgesperrt? Dann geht es darum die Tür schnellstmöglich zu öffnen. Wenn Sie das Knacken von Schlössern allerdings als Hobby oder Sport betreiben geht es eher darum Ihre Fähigkeiten und Ihr Geschick zu testen. Daher verwenden Lockpicker meistens herkömmliche und einfache Werkzeuge, da das Öffnen des Schlosses selbst die Herausforderung darstellt.

Falls Sie sich am Anfang mit den Pick Werkzeugen schwer tun holen Sie sich durchsichtige Übungsschlösser mit denen Sie ausgezeichnet üben können. So erkennen Sie schnell und einfach die verschiedenen Schließmechanismen im Inneren des Schlosses.

 

 

Schloss knacken mit Zylinderöffner

Zum Knacken eines Zylinderschlosses kann jedoch auch ein sogenannter Zylinderöffner oder -zieher verwendet werden. Im Gegensatz zu den vorher genannten Lockpicking Werkzeugen wird das Schloss mit diesem Werkzeug allerdings beschädigt. Bei sachgemäßer Anwendung bleibt die Tür allerdings unbeschädigt. Zylinder-Zieher gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Funktionsweisen.

 

Zieh-Fix

Beim Zylinder-Zieher, oft auch Zieh-Fix genannt, wird eine spezielle Schraube in den Schließzylinder des Schlosses eingeschraubt und daran das Zugwerkzeug angesetzt. Durch die aufgebrachte Kraft des Zuges bricht der Schließzylinder anschließend an seiner schwächsten Stelle auseinander und kann herausgezogen werden.

 

https://www.lockpickingcenter.com/de/schliesszylinder-brechen.html

 

Ketten Zylinder-Zieher

Dieser Zylinderöffner funktioniert ähnlich wie der Zieh-Fix, bei dem Druck auf eine Schraube ausgeübt wird. Dieses Werkzeug zieht den Zylinder jedoch mit bloßer Gewalt und Kraft aus dem Schloss heraus. Die Kraft wird dabei durch eine spezielle Hebelbewegung aufgebracht.

 

https://www.lockpickingcenter.com/de/ziehglocke-zylinder.html

 

Zieh-Fix Premium

Dieses Werkzeug ist eine Kombination aus einem Zylinder-Zieher und einem Schlossknacker. Er ist ebenfalls eine gute Wahl, wenn Sie das Schloss aufbrechen möchten. Um den Kern des Zylinders aus dem Schloss zu ziehen benutzen Sie den beigefügten Stahlinjektor. Mit Hilfe des Zieh-Fix Premium ist es möglich Zylinderschlösser mit verstärktem Körper zu zerbrechen, auch wenn diese laut Hersteller normalerweise nicht zu zerbrechen sind.

http://www.lockpickingstore.de/zieh-fix-premium.html

 

 

Empfehlenswerte Pick Werkzeuge aus unserem Shop

 

 

8-teiliges Anfänger Lock Pick Set von Brockhage

 

Dieses 8-teilige Lockpicking Set von der Qualitätsmarke Brockhage ist ideal für Anfänger. Es enthält verschiedene Picks und einen Spanner und wird in einer schönen Lederhülle geliefert. Alle Werkzeuge sind leicht zu handhaben und qualitativ hochwertig.

 

https://www.lockpickingcenter.com/de/lockpicking-selber-bauen.html

 

 

Zylinderschloss Übungsset

Dieses Übungsset ist ideal für Anfänger und Fortgeschrittene und besteht aus einem Zylinder-Übungsschloss und einem Ständer. Neben dem mitgelieferten Zylinderschloss kann außerdem jedes andere europäische Zylinderschloss auf dem Ständer befestigt werden. So können Sie ganz einfach Ihre Lockpicking-Fähigkeiten verbessern.

 

https://www.lockpickingcenter.com/de/practice-lock.html

 

HPC Elektropick

Mit dieser elektrischen Sperrpistole (E-Pick) ist es sehr viel einfacher Schlösser zu öffnen. Der Elektropick von HPC ist kabellos und wird mit aufladbaren Akkus betrieben. Sie hat ein sehr schönes Design und ist außerdem sehr robust. Ideal, wenn es beim Öffnen des Schlosses schnell gehen muss!

 

http://www.lockpickingstore.de/hpc-elektrische-lockpick-pistole.html