Zylinderschloss aufboren

  • Geschrieben am

Wenn Sie sich schon etwas genauer mit dem Thema Lockpicking beschäftigt haben, werden Sie auf viele Möglichkeiten gestoßen sein, wie man ein Schloss knacken kann. Beim Lockpicking ist es vor allem wichtig, das Schloss während des Öffnens nicht zu beschädigen. Daher werden oftmals herkömmliche Werkzeuge, wie Dietriche, Picks oder auch Sperrpistolen verwendet. Sie haben allerdings auch die Möglichkeit das Schloss aufzubohren. Dafür benötigen Sie meist einen Zylinderöffner oder -zieher. Beim Aufbohren wird das Schloss allerdings beschädigt und Sie müssen es nach erfolgreichem Öffnen ersetzen. Diese Technik wird daher vor allem von Schlüsseldiensten verwendet, wenn es darum geht das Türschloss schnell zu öffnen ohne die Tür oder den Beschlag dabei zu beschädigen.

 

Wie können Sie ein Schloss aufbohren?

Um ein Zylinderschloss aufzubohren, benötigen Sie einen Zylinderöffner. Es gibt sie in verschiedenen Arten und Funktionsweisen, die wir Ihnen später noch genauer vorstellen werden. Nun erst einmal zur Anwendung eines Zylinderöffners:

 

Funktionsweise eines Zylinderöffners

Das Grundprinzip besteht darin, dass eine spezielle Schraube in den Schließzylinder des Schlosses hereingeschraubt wird, an diese dann das Zugwerkzeug angesetzt wird. Der Begriff "Schloss aufbohren" beschreibt also nicht das Öffnen des Schlosses durch alleiniges bohren, dies ist nur ein Teil der Schritte, die Sie ausführen müssen, um das Schloss zu knacken. An die Schraube wird also das Zugwerkzeug angebracht. Anschließend müssen Sie Kraft auf das Zugwerkzeug ausüben, genauer gesagt daran ziehen. Deswegen wird der Zylinderöffner auch auf Zylinderzieher genannt. Anschließend wird der Schließzylinder an seiner schwächsten Stelle auseinander brechen und kann daraufhin herausgezogen werden.

 

Es gibt sehr unterschiedliche Arten von Zylinderöffnern und -ziehern, die mehr oder weniger einfach in der Handhabung sind. Das bekannteste und beliebteste Werkzeug ist dabei der Zieh-Fix Zylinderzieher, den wir Ihnen jetzt vorstellen.

 

Zieh-Fix

 

Der Zieh-Fix funktioniert genauso, wie oben beschrieben. An die eingebohrte Schraube wird das Zugwerkzeug angesetzt und dann mit Hilfe der aufgebrachten Kraft der Schließzylinder aus dem Schloss gezogen.

 

Der Zylinderöffner ist vor allem für Schlossereien und autorisierte Firmen entwickelt worden, die einfach und schnell möglichst alle Arten von Zylinderschlössern (Profil, rund und oval) öffnen möchten, ohne die Tür oder den Beschlag zu beschädigen. Er kann außerdem auch zum Knacken von Zylinderschlössern von Glastüren oder Garagentüren verwendet werden.
 

Dieses Modell wird international als das Beste angesehen. Der Zylinder-Zieher ist aus gehärtetem Stahl gefertigt, um einen möglichst langen Gebrauch zu gewährleisten. Der Ziehmechanismus besteht aus einem gehärteten M12 Draht, der für eine hervorragende Leistung, ohne größere Kraftanstrengung sorgt. Das Set ist außerdem sehr umfangreich, denn es werden Kernzugbleche für verschiedene Arten von Zylindern und spezielle Drehschrauben in unterschiedlichen Größen mitgeliefert.

 

Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von diesem Produkt.

 

Zieh-Fix Premium

 

Unser Zieh-Fix Premium ist eine Erweiterung des oben beschriebenen Zieh-Fix, denn er ist eine Kombination aus Zylinder-Glocke und Schloss-Knacker. Der Vorteil dieses Werkzeuges ist es, dass seine Stärke nicht nur in der Schraube liegt, sondern auch im Werkezeug selbst. Der lange Griff am Ende des Werkzeugs ermöglicht es Ihnen das Schloss leicht und vor allem schnell zu öffnen. Dank des Schnappverschlusses benötigen Sie außerdem keinen zusätzlichen Schraubenschlüssel mehr. Um den Kern des Zylinders herauszuziehen, benutzen Sie den im Lieferumfang enthaltenen Stahlinjektor. In den meisten Fällen ist es möglich sogar Zylinderschlösser mit einem verstärkten Körper zu zerbrechen, auch wenn diese laut Hersteller normalerweise nicht brechbar sind. 

Auf Grund seines Preises wird dieses Modell eher von professionellen Schlüsseldiensten verwendet, denen es darum geht das Schloss möglichst schnell und effizient zu öffnen.

 

Zum Produkt gelangen Sie hier.

 

Ketten Zylinderzieher

 

Ein sogenannter Ketten-Zylinderzieher funktioniert nach dem gleichen Prinzip, wie herkömmliche Geräte. Der einzige Unterschied liegt in der Art der Wirkkraft. Gewöhnliche Zylinderöffner funktionieren, indem Spannung auf eine sich drehende Schraube ausgeübt wird, während die Schraube sich im Schloss befindet. Der Ketten-Zylinderzieher funktioniert durch nichts anderes als rohe Gewalt. Diese wird mit Hilde einer Hebelbewegung ausgeübt. Dazu müssen Sie ebenfalls eine Schraube in das Schloss hineinbohren und anschließend den Zylinderöffner auf die Schraube setzen. Danach legen Sie die Kette über den Griff und ziehen so am Schloss. Die Hebelwirkung unterstützt Sie dabei. Schon nach wenigen Sekunden werden Sie Erfolg haben und das Schloss in Ihren Händen halten. Schrauben sind ebenfalls im Set enthalten.

 

Schauen Sie sich dieses Produkt hier genauer an.

 

Drehschrauben für Ihren Zylinderzieher

In unserem Shop finden Sie außerdem viele Ersatzteile, wie zum Beispiel Drehschrauben für Ihren Zieh-Fix in verschiedenen Größen. Suchen Sie Schrauben mit einer Größe von 4,2 oder doch eher 5,5mm? Schauen Sie in unserem Shop vorbei. Alle Schrauben sind von guter Qualität, sodass Sie Ihr Zylinderschloss schnell aufbohren können.

 

Zu diversen Schrauben und anderen praktischen Werkzeugen gelangen Sie hier.